Samstag, 31. Dezember 2011

Willkommen 2012 !

Alles Gute im neuen Jahr wünschen euch Jörg und Jürgen von Rad-Ass.

Dienstag, 20. Dezember 2011

Neuigkeiten

Zuerst mal wünsch ich Euch allen da draußen eine frohe Weihnacht.
Vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zu unseren Lampen und das uns entgegengebrachte Vertrauen.
Das ist für uns natürlich ein Ansporn immer noch besser zu werden.
Aktuell sind unsere neuen Gehäuse in Arbeit. Leider hängen wir wie immer im Zeitplan etwas hinterher. Dies liegt an der guten Auftragslage in den beteiligten Unternehmen, welche die Lieferzeiten deutlich verlängern.
Ich durfte aber schon mal eines der neuen Gehäuse in Augenschein nehmen. Neu an den Gehäusen sind die Vergrößerung der Kühlfläche bei gleichbleibenden äußeren Abmessungen und gleichzeitiger Reduzierung des Gewichtes auf jetzt 52 gramm inkl. Deckel. Außerdem haben wir zur optischen Aufwertung die Fase vorn und hinten etwas vergrößert. Bilder gibts wenn die Gehäuse vom eloxieren wieder da sind. Dies wird nach dem heutigen Telefonat leider erst Mitte Januar werden. Bis dahin haben wir hoffentlich auch alle anderen "neuen" Teile da. 10 Stück 7-fach XM-L U2 Platinen sind heute eingetroffen so das wir sobald die Gehäuse da sind die Bausätze montieren können.

Montag, 12. Dezember 2011

Lampenfernbedienung 2



So, hier mal Jörgs Ausführung mit dem Zuleitungskabel nach hinten raus und die Fernbedienung direkt am Lenker entllang. Sieht montiert sehr aufgeräumt aus nur muß man eben vorher festlegen auf welcher Seite der Taster sitzen soll. Für mich ganz klar links! Auch ne sehr schöne Lösung, mal schauen was sich in der Praxis besser bewährt.














Oder so. ;-)

Sonntag, 11. Dezember 2011

Kleine Tour/Bild des Monats Dezember

Waren heute mal wieder mit dem Rad unterwegs um mal ein wenig die gute Luft
und die Aussicht zu genießen. Hier der Blick von der Weißenburg.
Wir können ja auch nich immer nur Lampen bauen ;-)

Da kann ich auch gleich noch was beitragen. Mein Rad sieht nur nicht mehr so sauber aus wie Jürgen sein's. Auch war ich nicht an so einem schönen Aussichtspunkt, sondern einfach nur im extrem schlammigen und dunklen Wald.


Samstag, 10. Dezember 2011

Teileliste Lampenfernbedienung


So hier mal die Liste der benötigten Teile:

-Rohrclip 22mm (Baumarkt)
-SMD Taster standart 6*6mm (Conrad)
-Sillikon Tasterkappe 14 mm (Hong Kong Shop)
-Kabelverschraubung M12*1,5 (Conrad)
-Rundkabel 2adrig Durchmesser ca.3mm (Chinchkabel)

In den Rohrclip wird seitlich ein Loch gebohrt durch welches das Kabel geführt wird. Nun wird das Kabel abisoliert und am Taster angelötet. Dieser wird nun mittig auf dem Clip mit Sekundenkleber befestigt. Eventuell muss das Loch im Clip oben etwas vergrößert werden, damit der Taster schön mittig sitzt. Nachdem der Taster befestigt ist, sollte man möglichst einen Funktionstest durchführen. Ein späteres Entfernen der Silikonkappe ist sehr schwierig. Also den Taster im Deckel der Lampe entfernen und die Verschraubung montieren. Nun das Kabel einführen und anlöten. Nun muss der kleine Stift in der Silikonkappe etwas gekürzt werden, damit er sauber auf den Taster drückt und die Kappe schön auf dem Clip aufliegt ohne das der Taster von allein betätigt wird. Wenn die Funktion passt, kann zum Schluss die Tasterkappe mit Sekundenkleber auf dem Clip befestigt werden. Und fertig. Wer will, kann nun noch das Loch im Rohr Clip von unten mit Silikon abdichten und etwas Textilklebeband von innen über das Loch kleben, da der Clip auf lackierten Lenkern sehr leicht verrutscht.
VIEL SPAß !

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Lampenfernbedienung


Wenn man öfters mal im Dunkeln mit dem Rad unterwegs ist, muss man bei Gegenverkehr häufig die Leistung der Lampe reduzieren, um ein zu starkes Blenden zu vermeiden. Dazu musste man bisher immer die Hand vom Lenker nehmen, um an den integrierten Taster unserer Lampe zu gelangen. Dies kann bei schlechter Straße auch ganz schnell mal zu einem Sturz führen und außerdem nervt es ein wenig. Also Grund genug nach einer besseren Lösung zu suchen. Natürlich sollte der externe Taster nachrüstbar sein, zudem ohne Werkzeug zu montieren und auf beiden Seiten verwendbar. Und das Ergebnis ist so gut, wie es einfach ist. Man demontiert einfach den vorhandenen Taster im Deckel unserer Lampe und montiert dort eine Verschraubung. Dann führt man das Kabel in die Lampe und lötet es exakt an den beiden Anschlüssen an, an denen vorher unser Taster angeschlossen war. Und fertig. Baukosten sind minimal, die Funktion ein Traum.
Bauanleitung und Teileliste folgen.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Ausleuchtungsbilder

Gestern um 23.00 Uhr standen wir mal wieder mit allen Lampen und "Equipment" im Wald und haben ein paar Vergleichsbilder geknipst. Der Waldboden war nicht optimal. Er war etwas nass und voller Nadeln. Aber zum Glück war kein Nebel. Kamera war die Panasonik TZ10 mit den Einstellungen: Blende 4, Empfindlichkeit Iso 200 und 2 Sekunden Belichtungszeit. Der rechte Holzhaufen ist 50 Meter entfernt und das Fahrrad mit den Reflektoren 100 Meter.

RAP7: P7 DX Leuchtmittel mit 3000mA KSQ













RA7XPG: 7fach XPG Platine mit Khatod Optik , Maxflex und 1000 mA













RA3XML: 3fach XML mit 1500mA













RA6XPG: 6fach XPG mit Polymer Optik und 1500 mA













RA6XRE: 6fach XRE mit Polymer Optik und 1000mA













RA7XML: 7fach XML mit Polymer Optik und 1350 mA













RA7XML: 7fach XML mit Polymer Optik und 2000mA