Montag, 28. März 2011

Wer das Licht hat braucht für den Spot nicht zu sorgen!

Gestern Abend habe ich es nun endlich geschafft unsere neue 7fach XML Lampe mal im Wald zu testen. Zuerst hatte ich etwas Bedenken ob die doch sehr kleine Lampe mit der geballten Power der sieben XML Leds klarkommt. Die Abmessungen liegen im Moment bei gerade mal 45 mal 56 mm. Also hab ich mir zuerst mal einen ca. 1km langen Berg gesucht um die Kühlung der Lampe zu testen. Auch nach längerer Fahrt blieb die Lampe erstaunlich COOL. Sie wurde schon deutlich warm jedoch zu keiner Zeit heiß. Nach einer Pause von 2-3 Minuten hat die Lampe dann einfach die Leistung reduziert. Das wohl genialste an der neuen Funktion ist jedoch das die Temperaturüberwachung die Lampe nach ca. 50 m lockerem rollen automatisch wieder auf die volle Leistung hochgefahren hat. Für mich ein absoluter Traum.
Bisher haben wir uns immer sehr viele Gedanken gemacht wie der Spot und die Ausleuchtung aussehen soll. Damit ist jetzt Schluß. Die neue Lampe leuchtet einfach komplett alles aus. Der komplette Bereich bis 100-150 m ist gleichmäßig und sehr hell ausgeleuchtet. Auch in der Breite ist alles komplett hell bis in den Wald hinein. Sogar seitlich angrenzende Waldwege werden perfekt einsehbar. Selbst normale Kurven können ohne Probleme eingesehen werden.
Eine kleine Wunderwaffe die jetzt schon unsere Erwartungen übertrifft.
Zum Schluß noch ein Wort zu Vergleich der XML mit der XPG. Auf den ersten Blick scheinen die beiden Lampen gleich hell zu sein. Allein von der Lichtfarbe her sind sie doch sehr ähnlich. Erst auf dem Trail wird einem klar das die gesamte Lichtmenge einfach wesentlich mehr ist. Und wie viele Tests in den letzten Jahren gezeigt haben ist es gar nicht so einfach einen deutlich erkennbaren Unterschied zwischen 2 Lampen zu erzeugen. Dabei sind unterschiede von 100-200 Lumen mit dem Auge kaum zu erkennen.

Die nächsten Schritte sind der Test der Akkulaufzeit sowie die Optimierung der Prototyp Gehäuse und ordentliche Ausleuchtungsbilder.

Also packen wirs an ;-)

Fragen an: info@rad-ass.de

Freitag, 25. März 2011

Prototyp RA7-XML





Hier mal die ersten Bilder der neuen Lampe mit der 7fach XML LED Platine.
Neu ist das 5mm kürzere Gehäuse was auch deutlich leichter geworden ist.
Gesamtgewicht der fertigen Lampe mit Senser V2,µ-Dim und Temperatursensor
sowie der Glasscheibe und dem zusätlichen Nullring vorne beträgt jetzt 116 gramm.
Auch neu ist die gefräste Fläsche zur besseren Kabeleinführung und die optimierten
Kühlrippen. Allerdings gibt es da noch viele Kleinigkeiten die noch nicht perfekt sind aber dazu ist es ja der Prototyp. Am meisten fällt auf das die Lampe wesentlich schneller warm wird als die RA6-XRE. Denke das durch die Verbesserung der Wärmeableitung die Wärme jetzt schneller an das Gehäuse abgegeben wird.
Ob die Lampe auch in der Praxis funktionert werden die ersten Tests zeigen aber ich bin hier schonmal sehr zuversichtlich. Unten auf dem letzten Bild seht ihr mal die ganzen Testlampen die hier am Start sind.Oben links die neue RA7-XML, oben rechts die Baugleiche RA7-XPG zum direkten Vergleich der Leuchtstärke, unten links unsere bewährte RA6-XRE und daneben eine weitere Testlampe die RA6-XPG.
Nätürlich wird es nach der ersten Testfahrt hier eine kleine Auswertung geben.
Ausleuchtungsbilder folgen sobald Jörg mal wieder hier ist und die Kamera und das Stativ mitbringt.

Fragen an: info@rad-ass.de

Mittwoch, 23. März 2011

Es geht voran...

So das Testgehäuse für unsere neue 7fach XML ist fertig.
Werde es morgen abholen und am Wochenende die Testlampe montieren.
Mehr dann hier auf unserem Blog.

Sonntag, 20. März 2011

Die richtige Grösse !!!

Oft sehe ich Leute die sich mit ihrem Rad quälen weil der Rahmen einfach viel zu klein oder zu gross ist. Dabei ist die Rahmengrösse entscheidend für den Spass den einem das neue Rad bereitet. Deswegen sollte man sich vorher einmal damit beschäftigen und die richtige Rahmengrösse berechnen. Das wichtigste Mass ist hierbei die Schrittlänge.
Diese kann man messen oder errechnen.
Dabei ist die Körpergrösse geteilt durch 2,07 gleich die ungefähre Schrittlänge.
In meinem Fall wären das 1,76 cm : 2,07 ! Das ergibt eine Schrittlänge von ca. 85 cm ...
Dies ist aber nur ein ungefähres Mass da meine gemessene Schrittlänge 83,5 cm beträgt.
Wer es ganz genau wissen will kommt ums messen nicht herum. Dazu ein Buch mit Druck nach oben, ähnlich dem sitzen auf dem Sattel, in den Schritt klemmen und von der Oberkante Buch zum Fussboden messen (ohne Schuhe ). siehe Bild...



Mit der ermittelten Schrittlänge lässt sich nun die Rahmenhöhe wie folgt ausrechnen :

Mountainbike = Schrittlänge in cm mal 0,570 = Rahmenhöhe in cm ,

Rennrad = Schrittlänge in cm mal 0,665 = Rahmenhöhe in cm ,

Trekking-Reise-Cross-City-Rad = Schrittlänge in cm mal 0,66 = Rahmenhöhe in cm ,

Rahmengrösse in cm geteilt durch 2,54 ist die Rahmengrösse in Zoll.

Liegt der Wert zwischen zwei Rahmengrössen gilt folgendes:
Der kleinere Rahmen tendiert in die Richtung Race der grössere in Richtung Tour und Komfort.
Viel Spass ;-)

Donnerstag, 17. März 2011

"Lampenverrückt"

Hier ist schön erklärt, wie man herausbekommt, ob man "Lampenverrückt" ist. Bei mir passt einiges. ;-)
LINK

Mittwoch, 16. März 2011

0-NINE 2000


Der Einstieg in die Carbon Klasse - das Merida
0-Nine 2000 Disc, 9.8 Kilo 3150 Euro.

Dienstag, 15. März 2011

7fach XM-L Cree LED















Preise stehen jetzt fest. Die 7fach XM-L kostet uns 80 EUR. Nicht ganz preiswert. Ich habe heute nochmal mit dem Hersteller telefoniert. Bei der niedrigen Anzahl von 30-40 Stück, machen sich die Layoutkosten und das Herstellen der Rohplatine doch deutlich am Preis bemerkbar. Interessenten melden sie bitte per Mail. Am Wochenende wollen wir die Sammelbestellung abschicken.
Die Platine ist ausgelegt für die 7fach Optik von Polymer. Die drei Beinchen passen perfekt in die dafür vorgesehen Löscher auf der Platine. Die Optik ist für ca. 10 EUR im Fachhandel zu beziehen.
Die LED-Platine hat zwei verschieden Möglichkeiten zur Bestromung. Alle in Reihe wie wir es verwenden oder mit der Aufteilung 3-4. Also z.B. mit zwei KSQ, vier für das "Abblendlicht" und drei dazu für das "Aufblendlicht". Es gibt wohl auch eine KSQ die das alleine kann.

Sonntag, 13. März 2011

Aus für P7


Ab sofort gibt es keine P7 Bausätze mehr.
Nachdem unsere P7 lange Zeit perfekte Dienste geleistet hat,
muss sie nun dem technischen Fortschritt weichen. ;-)

Mittwoch, 9. März 2011

Merida 29er XT Edition


Weil 29er MTBs stark im kommen sind hat Merida
noch schnell ein günstiges Modell mit XT Schaltung nachgeschoben!
Sehr schöner Einstieg in die Welt der großen Räder.

Samstag, 5. März 2011

Größenvergleich


Die Idee is zwar nicht von mir zeigt aber mal schön
wie klein unsere 6fach LED Lampe geworden ist.
Einfach Klasse! Und die neue 7-XM-L soll noch kleiner werden.
Leider dauern die neuen Gehäuse noch 2-3 Wochen.

Dienstag, 1. März 2011

Bild des Monats März


Merida O.Nine Team, 8Kilo, 6000 Euro