Sonntag, 30. Oktober 2011

Ladegerät

Hier mal ein bezahlbares Steckerladegerät von Ansmann.
- 11,1/14,8 Volt
- Li-Ion/Li-Po
- 700mA Ladestrom
- 3-4 Zellen
- 35 Euro plus Versand

Samstag, 15. Oktober 2011

Komplette Lampe


Und so könnte zum Beispiel eine komplette Eigenbaulampe aussehen wenn sie fertig ist !
- Akku BP945
- 7,4 Volt Li-Ion Akku
- Ladegerät Sigma Li-Ion 7,4 Volt
- Lampe RA 7XP-G

Freitag, 14. Oktober 2011

Bauanleitung Teil 3


Nachdem das Zuleitungskabel angelötet ist kann die Platine mit etwas Sillikon im Gehäuse fixiert werden.

Nun werden die restlichen Kabel sowie der Temperaturschalter angelötet.
!!! Achtung, wir verwenden unterschiedliche Temperaturschalter !!!

Wer den kleinen Dimmer von PCB verwendet kann die Löcher (T1 und Minus) auf 1mm aufbohren und die kleine Platine direkt auf den Taster stecken und verlöten. So ist er perfekt untergebracht.

Als nächstes werden die Kabel am Dimmer angelötet und der Pepi isolert da er Durchgang zum Gehäuse hat und somit die Gefahr eines Kurzschlusses besteht.
Der Pepi wird dann am besten mit Wärmeleitsilikon seitlich am Gehäuse angeklebt!
Eigentlich leitet die Eloxalschicht keinen Strom und das Silikon ebenfalls nicht, trotzdem würde ich den Pepi zur Sicherheit isolieren.Nun noch den hinteren Deckel schließen und fertig ist die Lampe :-)

Donnerstag, 13. Oktober 2011

RA3XM-L Prototyp



Hier mal das Bild des fertig montierten Lampenkopfes (Prototyp) RA3XM-L
Eigentlich sollte vorn ein dünner Nullring und ein Sicherungsring die Optik halten aber so gehts auch prima.
Im inneren habe ich die PCB uBuck 1000 verbaut. Der Schalter sitzt in der Akkuflasche.
Sigma Karma Halter und Sigma Kabel.

Bei Fragen : rad-ass@freenet.de

Bauanleitung Teil 2


Dann ganz dünn die Wärmeleitpaste auftragen.

Jetzt kann die LED Platine sowie die Scheibe und der Nullring montiert werden.
Die beiden Nullringe sind für die Scheibe vorn bzw. den Deckel hinten.
Ausrichten der Optik nicht vergessen! Scheibe auf die Optik legen, nun den Nullring vorsichtig und ohne Werkzeug in die Nut drücken. Am besten gehts wenn man den Nullring vorher mit etwas Sillikonspray einsprüht. Der Nullring sollte gleichmäßig und ungefähr zur Hälfte in der Nut sitzen.

Die Durchführung der Kabel kann man mit etwas Silikon abgedichtet werden.

Jetzt wird das Zuleitungskabel montiert und gegen herausrutschen gesichert.
Dazu kann bei Sigma Kabeln der kleine  Kunststoffring aufgeklebt werden.

Die Platine sollte vor dem Einbau soweit wie möglich vorbereitet werden.Bei Verwendung der SenserV2 und einem Dimmer nicht vergessen den Null Ohm Widerstand (PWM)zu entfernen.
Dazu die Anleitung der Senser beachten !!!  www.pcb-components.de
Brücken für die gewünschte Stromstärke setzen.
Habe hier auf dem Bild schon das Kabel für den Pepi und den Taster/Dimmer angelötet.

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Bauanleitung RA7XM-L Teil 1


So hier mal eine kurze Schritt für Schritt Anleitung für unseren Bausatz.
Zuerst werden je nach Halter und verwendetem Kabel die Löcher an den entsprechenden Stellen in das Gehäuse gebohrt.
Bei Verwendung des Sigma Halters die überstehenden Nasen abfeilen.
!!! Beim aktuellen Gehäuse ist der Sigma Halter bereits vormontiert. !!!
Als nächstes werden die Kabel an der LED Platine angelötet.
Man sollte möglichst alles einmal trocken zusammenstecken bevor man die Wärmeleitpaste aufbringt.

Montag, 10. Oktober 2011

Neuigkeiten ...

So hier mal die Neuigkeiten!

Diese Woche werden die"NEUEN" Gehäuse fertig und kommen vom eloxieren zurück.
Dann haben wir endlich wieder Gehäuse für unsere RA7XM-L und die Prototypen Gehäuse der RA3XM-L. Dann stell ich hier auf dem Blogger mal die RA3XM-L etwas genauer vor und es wird eine Bauanleitung für die komplette RA7XM-L geben inklusive Bildern.
Neu am Gehäuse der 7fach ist das ab jetzt keine spezielle Aufnahme für die SenserV2 mehr vorhanden ist sondern das ab sofort jede einseitig bestückte Platine verwendet werden kann. z.B. die SenserV2 , die Senser Xtreme oder die neue SenserV2 (noch nicht lieferbar).
Somit ist das Gehäuse noch flexibler einsetzbar.
Mehr dazu dann später hier :-)

Sonntag, 2. Oktober 2011

Merida Rennrad

Merida Race Lite 904-COM 2012 , 20 - Shimano 105 , 9 kg , 1150 Euro!

Samstag, 1. Oktober 2011